New to site?


Login

Lost password? (X)

Already have an account?


Signup

(X)
12
Oktober
' 17
Passauer Data Science Summit 2017
  • 00
    Days
  • 00
    Hours
  • 00
    Mins
  • 00
    Secs

TRENDS UND TECHNOLOGIE AUS WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT

UNSER ZIEL

Viele zukünftige Innovationen werden durch die intelligente Analyse von Daten entstehen. Das Schlagwort Big Data ist in aller Munde. Um jedoch Nutzen aus großen Datenmengen ziehen und sie verwalten zu können, benötigt man Wissen über aktuelle Trends und Technologien. Dieses Wissen zu vermitteln, ist das Ziel des Passauer Data Science Summit (PasDaS).
Im Zentrum der Konferenz stehen Daten als Rohstoff der Zukunft. Neben neuesten wissenschaftlichen Methoden und Technologien liegen die Schwerpunkte auf innovativen Anwendungsfeldern und Nutzungsmethoden in der Industrie sowie im Austausch über neue Geschäftsmodelle und potentielle Startups.

IMPULSVORTRÄGE & NETWORKING

Die Veranstaltung bietet breite Möglichkeiten zum Wissensaustausch. Impulsvorträge aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen neueste Trends dar und in einer Podiumsdiskussion zum Thema “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken” vertiefen wir die Auswirkung datengetriebener, intelligenter Technologien auf die Industrie. Poster- und Demosessions, sowie eine Startup-Pitch-Night runden das Programm ab und bieten Möglichkeit zum Netzwerken in entspannter Atmosphäre.

[ SPEAKERS ]

Wirtschaft

Dr. Sebastian Appelhans

Head of tk Business Process Management,
thyssenkrupp AG

Steering business processes utilizing heterogeneous data sources

Dr. Klaus Geißdörfer

Leiter der Division Industrietechnik und des Standorts Passau,
ZF Friedrichshafen AG

Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Catherin Anne Hiller

Director Research & Consulting,
BAUER MEDIA GROUP

Big Data in der Marketing-Praxis

Dr. Mervyn Maistry

Digital Strategy & Innovation Expert

What is artificial intelligence?

Dr. Christoph Oestreicher

Head of Advanced Software Systems,
Voith Digital Solutions GmbH

Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Mario Pieper

Chief Digital Officer,
BSH Hausgeräte GmbH

BSH – Data is driving our future

Dr. Sierk Poetting

Chief Financial Officer,
BioNTech AG

Pioneering Individualized Cancer Therapies

Tarun Rana

Digital Transformation,
Supply Chain Laundry & Home Care
Henkel Global Supply Chain B.V.

Artificial intelligence in Henkel Supply Chain Planning 2020+

Reiner Sailer

Geschäftsbereichsleiter EDI / Analyse- & Prognoseplattform,
MARKANT Handels und Service GmbH

Die MARKANT Analyse- und Prognoseplattform – Milliarden Forecasts für Handel und Industrie

Andreas H. Schuler

Lead IIoT Innovation Center Garching
Managing Director/Geschäftsführer,
Accenture GmbH

Experiences from Accenture’s Industrial Internet of Things Center

Franz-Joachim Schwenke

Director Global Business Analytics,
BASF

Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Dr. Sebastian Wernicke

Chief Data Scientist,
ONE LOGIC GmbH

Data Science from Garage to Production

Wissenschaft

Prof. Dr.-Ing. Sven Apel

Lehrstuhl für Software Engineering, Universität Passau

Software Project Analytics

Prof. Dr. Michael Granitzer

Lehrstuhl für Data Science,
Universität Passau

Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Junior-Prof. Dr. Matthias Hagen

Leiter der Forschungsgruppe “Big Data Analytics“,
Bauhaus-Universität Weimar

The major big data challenge: Finding good questions … and answering them!

Steffen Holly

Head of Business Unit
Media Management & Delivery,
Fraunhofer IDMT

Datenschutz vs. Datenanalyse – eine mögliche friedliche Koexistenz

Prof. Dr. Robert Obermaier

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Accounting und Controlling, Universität Passau

Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Prof. Dr. Tomas Sauer

Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung, Universität Passau

Big Data and Condition Monitoring

Prof. Dr. Arno Scharl

Institut für New Media Technology, MODUL Universität Wien

Web Intelligence und Visual Analytics zur Messung von Kommunikationserfolg

Prof. Dr. Björn Schuller

Lehrstuhl für Complex and Intelligent Systems,
Universität Passau

Big Data, Zero Labels?

[ Programm ]

12.10.2017 - Erster Tag

09:30 – 10:00

Registrierung und Welcome-Coffee!

10:00 – 10:15

– Begrüßung –

10:15 – 13:00
Block 1 – Daten als Rohstoffe

10:15 – 10:45

BSH – Data is driving our future
Mario Pieper (BSH Hausgeräte GmbH)

10:45 – 11:15

Big Data, Zero Labels?
Prof. Dr. Björn Schuller (Universität Passau)

11:15 – 11:45

What is artificial intelligence?
Dr. Mervyn Maistry

11:45 – 12:00

– Diskussionsrunde –

12:00 – 13:00

– Mittagspause –

13:00 – 15:30
Block 2 – Big Data Challenges

13:00 – 13:30

Software Project Analytics
Prof. Dr. Sven Apel (Universität Passau)

13:30 – 14:00

Big Data in der Marketing-Praxis
Catherin Anne Hiller (Bauer Media Group)

14:00 – 14:30

The major big data challenge: Finding good questions … and answering them!
Junior-Prof. Dr. Matthias Hagen (Bauhaus Universität Weimar)

14:30 – 14:45

– Diskussionsrunde –

14:45 – 15:30

– Kaffeepause –

15:30 – 17:00
Block 3 – Podiumsdiskussion “Digitalisierung der Industrie – Potentiale und Risiken”

Moderation: Prof. Dr. Michael Granitzer (Universität Passau)

Podiumsteilnehmer: Dr. Klaus Geißdörfer (ZF Friedrichshafen AG),
Franz-Joachim Schwenke (BASF), Dr. Christoph Oestreicher (Voith Digital Solutions GmbH), Prof. Dr. Robert Obermaier (Universität Passau)

17:15 – 19:15
ab 19:15
Startup-Pitch-Night
Networking & Poster- und Demosession

Abendessen

13.10.2017 - Zweiter Tag

08:30 – 9:00

Welcome-Coffee

09:00 – 11:15
Block 4 – Innovationen für die Gesellschaft

09:00 – 09:30

Web Intelligence und Visual Analytics zur Messung von Kommunikationserfolg
Prof. Dr. Arno Scharl (Modul Universität Wien)

09:30 – 10:00

Data Science from Garage to Production
Dr. Sebastian Wernicke (ONE LOGIC GmbH)

10:00 – 10:30

Pioneering Individualized Cancer Therapies
Dr. Sierk Poetting (BioNTech AG)

10:30 – 10:45

– Diskussionsrunde –

10:45 – 10:55

Bayerische Technologieförderprogramme für die Digitalisierung
Informations- und Kommunikationstechnik & Elektronische Systeme in Bayern
VDI/VDE Innovation & Technik GmbH

10:55 – 11:15

– Kaffeepause –

11:15 – 14:00
Block 5 – Datenbasierte Geschäftsmodelle

11:15 – 11:45

Datenschutz vs. Datenanalyse – eine mögliche friedliche Koexistenz 
Steffen Holly (Fraunhofer IDMT)

11:45 – 12:15

Steering business processes utilizing heterogeneous data sources
Dr. Sebastian Appelhans (thyssenkrupp AG)

12:15 – 12:45

Die MARKANT Analyse- und Prognoseplattform – Milliarden Forecasts für Handel und Industrie
Reiner Sailer (MARKANT Handels und Service GmbH)

12:45 – 13:00

– Diskussionsrunde –

13:00 – 14:00

– Mittagspause –

14:00 – 15:30
Block 6 – Big Data und Industrie 4.0

14:00 – 14:30

Experiences from Accenture’s Industrial Internet of Things Center
Andreas H. Schuler (Accenture GmbH)

14:30 – 15:00

Big Data and Condition Monitoring
Prof. Dr. Sauer Tomas (Universität Passau)

15:00 – 15:30

Artificial intelligence in Henkel Supply Chain Planning 2020+
Tarun Rana (
Henkel Global Supply Chain B.V.)

15:30 – 17:00
Closing & Open End Networking

Kaffeepause

[ Startup-Pitch-Night ]

Im Rahmen der Startup-Pitch-Night stellen Startups aus Bayern, Österreich und Tschechien ihre innovativen Produkte & Services aus dem Bereich Data Science vor.
Nach der Vorstellung freuen sich die Teilnehmer auf Feedback und die Möglichkeit zur Diskussion mit etablierten Unternehmern, Wissenschaftlern und Interessierten. Im Anschluss lassen wir den Abend bei Fingerfood & Drinks mit gemütlichem Networking ausklingen.

[ Poster & Demo ]

Teilnehmer haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, ihre Ideen, Produkte oder Projekte in einer Poster- und Demosession zu präsentieren.
Hier besteht die Gelegenheit sich mit Präsentationen sowie Live-Demos Unternehmen, Wissenschaftlern und Institutionen vorzustellen.
Bitte vermerken Sie Ihr Interesse bei Ihrer Anmeldung im Formular.

[ TICKETS ]

Sie können Ihre Tickets via Email reservieren. Im Ticketpreis ist der Zugang zu allen Veranstaltungen sowie Verpflegung enthalten.

Jetzt EARLY BIRD Tickets

Studierende und Start-Ups*

(1-Tages-Ticket)

 

Early Bird (Anmeldung bis 28.09.2017)

20 €

 Studierende und Start-Ups*

(2-Tages-Ticket)

 

Early Bird (Anmeldung bis 28.09.2017)

35 €

Standard

(1-Tages-Ticket)

 

Early Bird (Anmeldung bis 28.09.2017)

45 €

Standard

(2-Tages-Ticket)

 

Early Bird (Anmeldung bis 28.09.2017)

90 €

* Als Startup zählen Firmen mit einem Gründungsdatum < 5 Jahre,
als Teilnehmer der Konferenz Digivation 2017 in Passau können
Sie diese vergünstigte Kategorie buchen, bitte vermerken Sie
dies im Formular.

Senden Sie uns eine Reservierungsanfrage via E-Mail

Wählen Sie die Anzahl an Tickets pro Tickettyp aus

Studierende und Start-Ups (1-Tages-Ticket)

Studierende und Start-Ups (2-Tages-Ticket)

Standard (1-Tages-Ticket)

Standard (2-Tages-Ticket)

Möchten Sie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung in einer Poster- oder Demosession vorstellen?

Sie haben noch Fragen oder Anmerkungen?

Wenn Sie per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen möchten, registrieren Sie sich bitte über XING Events

Location


Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, hervorragende Studienbedingungen und ein dichtes internationales Netzwerk Sichtbarkeit und hohes Ansehen als akademische Adresse im Herzen Europas.

Universität Passau

Innstraße 27, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

More Information

[ Veranstalter ]

Die Passauer Data Science Konferenz ist eine Kooperation des Lehrstuhls für Data Science von Prof. Dr. Michael Granitzer an der Universität Passau und der ONE LOGIC GmbH.

[ Partner ]

[ Kontakt ]

Get in Touch

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht